- TUI Suisse Ltd - https://www.tui-suisse.com -

TUI Kinderfestpreis: Ab CHF 108 in die Sommerferien

„Der Sommer ist Familienreisezeit. Vor allem gemeinsame Erlebnisse stehen bei Familien ganz oben auf der Ferienwunschliste“, so Martin Wittwer, CEO TUI Suisse. Im Sommer 2020 bietet TUI viele Neuheiten und attraktive Frühbucherermässigungen für Familienreisen. So startet morgen die Buchungsphase für die beliebten TUI Kinderfestpreise: Bereits für 108 Schweizer Franken verreisen Kinder in den Sommerferien in Familienhotels am Mittelmeer.

Kinderfestpreise in 230 Familienhotels in elf Reisezielen 

Am 24. Oktober startet TUI wieder die beliebte Kinderfestpreis-Aktion mit attraktiven Frühbucherpreisen für die Familienferien. Bei Buchung bis 2. Dezember reisen Kinder im Alter von zwei bis elf Jahren zum Festpreis von 108 Schweizer Franken in ausgewählte Familienhotels auf den Balearen, in Bulgarien oder Tunesien. Auf die Kanaren und nach Madeira geht es für 162 Schweizer Franken und für Sommerferien in Ägypten oder auf den Kapverden beträgt der Festpreis 216 Schweizer Franken. Insgesamt sind rund 230 Familienhotels in elf Reisezielen an der Aktion beteiligt, darunter auch die Familienhotels von TUI Blue, TUI Magic Life und TUI Kids Club. Die Kinderfestpreise gelten für ausgewählte Paketreisen im Reisezeitraum 1. Mai bis 30. September 2020. Ob die Reise sieben, zehn oder vierzehn Tage dauert, ist dabei unerheblich – der Preis bleibt der Gleiche.

Autoreisen: Kinder übernachten kostenfrei

Familien, die keine Flugreise planen, sondern ein Reiseziel in den Nachbarländern ansteuern, profitieren ebenfalls: In rund 80 Prozent der TUI-Familienhotels in Deutschland und Österreich übernachten Kinder kostenfrei im Zimmer der Eltern. Auch in anderen Autoreisezielen erhalten Kinder bis elf Jahre eine Ermässigung von 100 Prozent auf den Übernachtungspreis, zum Beispiel in Italien, der Schweiz und den Niederlanden. TUI baut zudem das Angebot an geräumigen Familienzimmern aus: In mehr als 500 Unterkünften in Autoreisezielen sind Zimmer buchbar, die mit mehr als vier Personen belegt werden können.

TUI baut Städtereisen-Angebot für Familien aus

In den Sommermonaten entscheiden sich vor allem kulturell interessierte Familien für eine Städtereise, oftmals als Kurztrip für den Tapetenwechsel zwischendurch. TUI nimmt in den Städtezielen immer mehr familienfreundliche Unterkünfte ins Programm auf, darunter Apartments, Boardinghäuser und Hotels mit speziellen Angeboten für Familien. Rallyes, Freizeitparks oder Velotouren, aber auch Musicals und Shows, machen den Städtetrip auch für die Kleinen zu einem spannenden Erlebnis abseits des Alltags. Neu ist das Vier-Sterne-Hotel Jufa Hamburg Hafencity mit eigenem Indoor-Kinderspielplatz und modernen und geräumigen Familienzimmern.

Reisetrend 2020: Familienwellness und Entspannungsprogramm

Wellness und Wohlbefinden sind auch abseits der Ferien aktuelle Gesellschaftstrends. Im Sommer 2020 wird dieser Trend auch auf die Familienferien übertragen: Familien- yoga, Achtsamkeitskurse und gemeinsame Momente der Entspannung stehen bei

Eltern und Kindern hoch im Kurs. Die Hotels von TUI Blue For Families stellen mit dem massgeschneiderten Wellbeing-Konzept für Eltern und Babys genau dieses Bedürfnis in den Mittelpunkt. Für die ganz Kleinen werden Babymassage-Techniken gezeigt, die Grösseren probieren sich spielerisch im Familienyoga. Familien, die auf gemeinsame Erlebnisse setzen und das Gemeinschaftsgefühl stärken wollen, finden in den TUI Blue Hotels zudem eine grosse Auswahl an Aktivitäten. Zum Sommer 2020 eröffnen zwei neue Hotels von TUI Blue For Families in Griechenland und Kroatien.

Neue Familienhotels von TUI Kids Club

Zum Sommer 2020 geht TUI mit neuen Familienhotels an den Start. Insgesamt eröffnen fünf neue Hotels mit dem TUI Kids Club-Konzept auf den Kanaren, in Deutschland und Österreich sowie in der Türkei. Das Kinderclubkonzept richtet sich dabei an Familien, die Wert auf eine deutschsprachige Kinderbetreuung legen. An sechs Tagen die Woche werden Kinder im Alter von drei bis elf Jahren in den Hotels von geschultem Personal betreut. Für Teenager zwischen 12 und 17 Jahren wird ebenfalls ein eigenes Programm geboten. In der Nebensaison ist mit einem Babyspielkreis auch für die Allerkleinsten gesorgt. Damit auch kulinarisch keine Wünsche offen bleiben, bieten die TUI Kids Club-Hotels umfassende All-Inclusive-Verpflegung. TUI Kids Club löst Best Family als deutschsprachiges Kinderclubkonzept ab.