- TUI Suisse Ltd - https://www.tui-suisse.com -

TUI Suisse schliesst Reorganisation des Veranstalterbereichs ab

Im Dezember 2011 hat TUI Suisse entschieden, den Bereich Vögele Reisen per 1.1.2012 aus der strategischen Geschäftseinheit (SGE) „Package Tours“ in die SGE „Modular“ zu integrieren. Im zweiten Schritt wurden nun die nächsten Stufen der Organisation definiert. TUI Suisse grenzt die beiden strategischen Geschäftsfelder „Package Tours“ und „Modular“ angebots- und systembezogen voneinander ab: „Package Tours“ ist die Vertriebsplattform der Pauschalangebote der World of TUI, „Modular“ die Produktionsplattform von TUI FlexTravel.

Vögele Reisen neu in der strategischen Geschäftseinheit „Modular“
Die beiden Abteilungen Product Management und Sales & Operations wechseln zu „Modular“. Dunja Stefanesku, die bisherige Leiterin PM, berichtet direkt an Matthias Huwiler, Managing Director Modular, und Kathrin Grömminger, welche Sales & Operations führt, an Thomas Althaus.

Strategische Geschäftseinheit „Package Tours“ neu mit Flight Management und Sales Operations
Per 1. März 2012 wurde die SGE „Package Tours“ in die zwei Bereiche Flight Management und Sales & Operations gegliedert. Die SGE wird wie bis anhin von Martin Wittwer, CEO TUI Suisse, in Personalunion geleitet.

Adrian Eckert führt das Flight Management, welche mit der Abteilung Scheduled Flights (Linienflug-Dispo) von Daniel Camenzind ergänzt wird. Die neue Struktur ermöglicht eine integrierte Steuerung und das effiziente Sourcing der Charter- und Linienflüge.

Am 1. März 2012 übernahm Marion Gigl (37) als Director Sales & Operations Package Tours die Führung der Marken TUI Schöne Ferien, 1-2-FLY und Spinout SportTours. Die Diplom-Kauffrau ist seit rund 10 Jahren beim Veranstalter TUI Deutschland in unterschiedlichen Funktionen tätig. Bis zu ihrem Wechsel in die Schweiz leitet die gebürtige Münchnerin in Hannover/D die Produktlinienbetreuung/-vermarktung Clubhotels/Animation.

„Mit Marion Gigl verstärken wir unser Team mit einer erfahrenen Führungskraft, die sich in der World of TUI bestens auskennt. Sie ist mit ihrem breiten touristischen Wissen und Können sowie mit ihren konzeptionel-len Fähigkeiten für uns eine Idealbesetzung. Die Nutzung der Synergien und die Abstimmung mit der TUI Deutschland können wir zukünftig weiter optimieren“, sagt Martin Wittwer über den Neuzugang.

Zum Verantwortungsbereich von Gigl zählen die Product Managements von TUI (Marion Gigl in Personalunion) und 1-2-FLY (Regina Pfeiffer Hoof, Brand Manager; bisher), das Sales Center für die Marken TUI und 1-2-FLY (Kinga Kessler, bisher) sowie Spinout SportTours (Marc Roth, bisher).