- TUI Suisse Ltd - https://www.tui-suisse.com -

Lage in den USA – Empfehlungen von TUI Suisse

1. Situation
Ein Streit um das Budget hat in den USA zu einem „Government Shutdown“ geführt. Der Verwaltungsstillstand dauert an. Die touristische Infrastruktur steht nur beschränkt zur Verfügung. Diverse öffentliche Einrichtungen, wie staatlich geführte Sehenswürdigkeiten (z.B. Museen, öffentliche Attraktionen), Nationalparks und zum Teil Hotels oder Lodges, sind auf unbestimmte Zeit geschlossen. Der Flugverkehr und die meisten Transportmittel sind normal in Betrieb. Die Sicherheitseinrichtungen (z.B. an den Flughäfen, Immigration) sind nicht betroffen.

Die einzelnen Staaten versuchen mit eigenen Massnahmen, den touristischen Verkehr so gut wie möglich aufrecht zu erhalten. Dies geschieht teilweise mit Freiwilligen (Volonteers). Die Strassen durch die Nationalparks sind teilweise offen, obwohl die Ranger im Ausstand sind. In Folge dessen darf während der Durchfahrt nicht gestoppt und fotografiert werden.

Wann sich die Lage normalisieren wird, bleibt offen. Änderungen im Leistungsangebot sind deshalb ohne Vorankündigung immer möglich. TUI empfiehlt, u.a. auch die Berichterstattung in den Medien zu verfolgen.

2. Kunden vor Ort – Empfehlung

3. Kunden mit bevorstehender Abreise – Empfehlung

a) Kunden, deren Abreise in den nächsten 7 Tagen bevorsteht
Die Kunden werden gebeten, mit ihrer Buchungsstelle die Verfügbarkeit der gebuchten Leistungen zu überprüfen.
Umbuchungen von Unterkünften (z.B. in Nationalparks) oder Reiserouten können bei Bedarf gebührenfrei vorgenommen werden.

b) Kunden, deren Abreise in 8 Tagen oder später bevorsteht
Für Umbuchungen oder Stornierungen gelten die Allgemeinen Vertrags- und Reisebedingungen (AVRB).

4. Nützliche Informationen

5. Alternative Besuchsziele zu bekannten Nationalparks

Für einige geschlossene Nationalparks im Westen der USA gibt es ein paar interessante Alternativen:

a) Zum Bryce Canyon:

b) Zum Grand Canyon:

c) Zum Death Valley:

d) Zu Yosemite-, Kings Canyon- und Sequoia Nationalpark:

e) Zu Arches- und Canyonlands Nationalpark:

6. Alternative Hotels zu geschlossenen Hotels in Nationalparks

Die Hotels oder Lodges in den Nationalparks sind vom Shutdown betroffen. Nachstehend finden Sie Hotels, auf die man ausweichen könnte. Die Unterkünfte sind privat und liegen ausserhalb der Parkgrenzen.

Yellowstone National Park (WY)

Geschlossen:
Lake Yellowstone Hotel

Alternative:
Gray Wolf at West Yellowstone

Sequoia National Park (CA)

Geschlossen:
Wuksachi Lodge

Alternative:
Hotels in Fresno oder Visalia

Bryce Canyon National Park (UT)

Geschlossen:
Bryce Canyon Lodge

Alternative:
Best Western Bryce Canyon Grand
Best Western Ruby’s Inn
Bryce View Lodge

Grand Canyon National Park (AZ)

Geschlossen:
Grand Canyon Lodge
El Tovar
Kachina Lodge
Thunderbird Lodge Grand Canyon
Maswik North Lodge
Maswik South Lodge
Yavapai East Lodge
Yavapai West Lodge

Alternative:
Best Western Premier Squire Inn
Canyon Plaza Resort

Zion National Park (UT)

Geschlossen:
Zion Lodge

Alternative:
Hotels in Springdale

Glen Canyon National Area (AZ)

Geschlossen:
Lake Powell Resort

Alternative:
Hotels in Page

Yosemite National Park (CA)

Geschlossen:
Ahwahnee
Yosemite Lodge at the Falls
Wawona

Alternative:
Cedar Lodge
Yosemite View Lodge
Tenaya

7. Weiteres Vorgehen

TUI ist mit den lokalen Partnern und den Behörden laufend in Kontakt und beobachtet die Entwicklung der Lage. Bei Bedarf werden die Kunden über die Buchungsstellen, auf www.tui.ch oder www.facebook.com/TUISuisse informiert.