- TUI Suisse Ltd - https://www.tui-suisse.com -

Preisbrechermarke 1-2-FLY setzt auf Zielgruppen-Kataloge

1-2-FLY geht mit drei Zielgruppenkatalogen in den Reisesommer 2013: „FLY4Family“ richtet sich an Familien, „FLY2Relax“ an erholungssuchende Singles und Paare und „FLY4Friends“ an Spass- und Aktivkunden. Damit verabschiedet sich die Preisbrechermarke aus dem Haus TUI Suisse von den im Markt üblichen Länderkatalogen. Ob Mittel- oder Fernstrecke – alle Angebote sind künftig nach Bedürfnissen im gleichen Katalog gebündelt.

Neu im Programm sind Bali mit vier Hotels und die Region Lara an der Türkischen Riviera. Zudem öffnen zwei neue 1-2-FLY Fun Clubs und vier Solino Kinderclubs ihre Pforten. Insgesamt hat die Preiswertmarke aus dem Hause TUI im kommenden Sommer 916 Hotels in 27 Ländern im Programm. Frühbucher profitieren von Ermässigungen von bis zu 30 Prozent, Familien können sich über Kinderfestpreise ab 139 Euro (174 Franken) freuen.

FLY4Friends -Katalog mit Piktogrammen und QR-Codes
Spass- und Aktiv-Kunden gibt es in jeder Altersklasse: Daher hat 1-2-FLY das Signet „FLY4Young“ in „FLY4Friends“ umbenannt und bringt zur Sommersaison einen eigenen Katalog für diese Zielgruppe heraus.

Dieser enthält neben zentralen und preisgünstigen Hotels an angesagten Hotspots rund ums Mittelmeer auch Ausgeh- und Shopping-Tipps. Auf den Einleitungsseiten finden partylustige Reisende ein Piktogramm, das den Fun-Faktor des jeweiligen Reiseziels in sechs Kategorien bewertet, darunter „Preise“, „Party“, „Food & Drinks“ oder „Shopping“. Smartphone-Besitzer können QR-Codes scannen und sich die Lage der Hotels und der Discos und Bars der Umgebung anzeigen lassen.

Eine Woche im Hotel Kuban am Sonnenstrand kostet mit Flug ab/bis Basel ab 399 Euro (499 Franken) pro Person mit Frühstück.

FLY4Family – Neue 1-2-FLY Fun Clubs auf Menorca und Kos
Familien haben im Sommer 2013 die Auswahl aus 20 1-2-FLY Fun Clubs und 40 Solino Kinderclubs. Erstmals buchbar sind der Vier-Sterne 1-2-FLY Fun Club Kipriotis Village auf der griechischen Ferieninsel Kos und der Drei-Sterne-Plus 1-2-FLY Fun Club Grupotel Menorca.

Die neuen Solino Kinderclubs befinden sich an der Costa de la Luz, auf Mallorca, in Italien/Kalabrien und im Harz. Wasserratten können sich über drei neue Splash World Hotels mit eigenem Wasserpark auf Rhodos, Korfu und Lanzarote freuen.

Eine Woche im 1-2-FLY Fun Club Grupotel Menorca kostet mit Flug ab/bis Zürich ab 485 Euro (611 Franken) pro Person im Appartement. Kinder bis 12 Jahre reisen zu einem Kinderfestpreis ab 259 Euro (325 Franken).

Fernreiseoffensive im Sommer fortgesetzt: Bali als neues Ziel
Mit Bali als neuer Badedestination setzt 1-2-FLY die zum Winter ausgerufene Fernreiseoffensive auch im Sommer 2013 fort. Der Schwerpunkt des Angebots liegt jedoch nach wie vor auf der Mittelstrecke. Insgesamt sind bei 1-2-FLY 93 Hotels und zwei Rundreisen auf der Fernstrecke buchbar, vier davon auf Bali.

Eine Woche im Bali Garden Beach Resort (4-Sterne) kostet mit Flug ab/bis Zürich ab 1‘449 Euro (1‘811 Franken) pro Person im Doppelzimmer mit Frühstück.

Reisepreise bleiben stabil / Frühbucher sparen bis zu 30 Prozent
Trotz gestiegener Kosten bleiben die Reisepreise im Sommer 2013 im Durchschnitt stabil. Den Euro-Vorteil gibt 1-2-FLY laufend an die Kunden weiter. Ferien in Griechenland und Ägypten werden im Durchschnitt sogar zwei Prozent günstiger als im Vorjahr, die Preise auf den Kanaren und in Türkei steigen leicht an.

Preissensiblen Kunden bietet 1-2-FLY ein umfangreiches Frühbucherangebot mit Ermässigungen von bis zu 30 Prozent, zum Beispiel im Hotel Gran Teguise Playa auf Lanzarote. Familien können sich über günstige Kinderfestpreise ab 139 Euro (174 Franken) freuen, zum Beispiel auf Mallorca.

Die Sparmöglichkeiten für ältere Gäste hat 1-2-FLY zum Sommer erneut ausgebaut: Seniorenermässigungen gibt es in 115 Hotels auf der Mittelstrecke, Langzeitermässigungen ab 21 Nächten in 81 Hotels.

Information und Buchung in jedem TUI Reisebüro, unter Telefon 0848 848 444 oder www.1-2-fly.ch