- TUI Suisse Ltd - https://www.tui-suisse.com -

Ferienhype – TUI Suisse lanciert Zusatzflüge

Flugsitze und Hotelzimmer gehen bei TUI Suisse zurzeit weg wie warme Semmeln. Das schlechte Sommerwetter hat offenbar ein heftiges Reisefieber ausgelöst, das zahlreiche Konsumenten nun mit Herbstferien in wärmeren Gefilden zu lindern suchen. „Wir werden von Anfragen regelrecht überrannt“, bestätigt CEO Martin Wittwer. Die regulär aufgelegten Flüge seien praktisch ausgebucht. TUI Suisse hat reagiert und für die Reiseperiode zwischen Ende September und Mitte Oktober nicht weniger als 6000 zusätzliche Flugsitze ins Programm genommen.

Last-Minute-Angebot trotz Zusatzflügen beschränkt
Am höchsten im Kurs stehen die Kanarischen Inseln, Zypern, Griechenland, Ägypten und die Südtürkei. Für diese und weitere Sonnenziele gibt es bei TUI Suisse dank der Zusatzflüge noch freie Herbstferienplätze. „Die Telefone laufen heiss, unsere Mitarbeiter in den Callcentern und Reisebüros sind überdurchschnittlich gut ausgelastet, die Kunden wollen dem Regen entfliehen“, beobachtet Wittwer.

Obschon die Zusatzkapazitäten TUI Suisse hoch sind, lohnt es sich, mit der Reservation nicht allzu lang zuzuwarten. „Wir rechnen mit deutlich weniger Last-Minute-Plätzen als im Sommergeschäft, da sich die Herbstferienperiode in der ganzen Schweiz auf nur vier Wochen konzentriert.“ Weil der Oktober hierzulande aus Tradition eine Hautpreisezeit darstellt, dürften sich die Reihen in den Flugzeugen rasch füllen. Bei TUI Suisse ist man jedenfalls zuversichtlich, dass zum Ferienstart auch sämtliche Extraflüge ausgebucht sein werden.

Beratung, Buchung in allen TUI Reisebüros, unter Tel 0848 848 444, www.tui.ch/last-minute