- TUI Suisse Ltd - https://www.tui-suisse.com -

TUI verlängert kostenloses Umbuchen für Sharm el Sheikh bis 31. Oktober

Die Einschätzung der Lage auf der Sinai-Halbinsel durch das EDA bleibt unverändert. TUI Suisse verlängert deshalb die Periode für gebührenfreie Umbuchungen oder kostenlose Stornierungen für alle Reisen nach Sharm el Sheikh bis und mit Freitag, 31. Oktober 2014. Freie Plätze sind am Roten Meer und an anderen Orten vorhanden.

Das Eidgenössische Departement für auswärtige Angelegenheiten (EDA) hält an den Reisehinweisen und der Beurteilung vom 27. Februar fest und rät von Reisen auf die Sinai-Halbinsel ab:

„Es liegen Hinweise auf eine konkrete terroristische Bedrohung gegen touristische Ziele auf der Sinai-Halbinsel vor. Von Touristen und anderen nicht dringenden Reisen auf die Sinai-Halbinsel einschliesslich aller Badeorte (u.a. Dahab, Sharm el-Sheikh, Nuweiba) wird abgeraten. Personen, die sich auf der Sinai-Halbinsel aufhalten, wird empfohlen, mit ihrem Reiseveranstalter Kontakt aufzunehmen.“

Reisen nach Sharm el Sheikh bis und mit 31. Oktober: Kostenlos umbuchen oder stornieren
Die Reiseverträge von Kunden mit Anreise nach Sharm el Sheikh bis einschliesslich Freitag, 31. Oktober 2014 werden vom Veranstalter gekündigt. Das zuständige Sales Center kontaktiert die Vertriebspartner mit gebuchten Kunden und informiert über das weitere Vorgehen. Anschliessend sind die Buchungsstellen für die Information der Kunden und die Umbuchung verantwortlich.

TUI Suisse bietet den Kunden folgende Möglichkeiten:

Für Abreisen ab Samstag, 1.November gelten die Allgemeinen Vertrags- und Reisebedingungen (AVRB). Die Regeln gelten für die Veranstaltermarken TUI Schöne Ferien, TUI FlexTravel und 1-2-FLY.

Buchbare Flüge ans Rote Meer nach Hurghada und Marsa Alam (Stand 02.06.2014)

Zurzeit können pro Woche sieben Flüge gebucht werden:

(Legende: VT = Flugtag | VT 1 = Montag bis VT 7 = Sonntag | Änderungen bleiben vorbehalten)

Hurghada (HRG)
VT 4, 29.5.2014 bis 6.11.2014, Air Berlin

Hurghada (HRG)
VT 7, 1.6.2014 bis 2.11.2014, Edelweiss Air

Hurghada (HRG)
VT 6, 27.9.2014 bis 18.10.2014, Edelweiss Air

Marsa Alam (RMF)
VT 4, 29.5.2014 bis 6.11.2014, Edelweiss Air

Situation an den anderen Ferienorten am Roten Meer und in den übrigen Landesteilen
In den übrigen Touristenregionen Ägyptens, vor allem auch am Roten Meer, ist es nach wie vor ruhig. Menschenansammlungen und Demonstrationen sollten gemieden werden. Für allfällige Anliegen bitten wir die Gäste, sich an die zuständige Reiseleitung zu wenden. Die Kontaktdaten findet man in den Reiseunterlagen oder im Hotel (InfoTafel, InfoOrdner).

Freie Plätze am Roten Meer und an vielen anderen Orten sind vorhanden
Wer am Roten Meer bleiben möchte, findet freie Plätze in der Region Hurghada oder Marsa Alam. Die Auswahl an alternativen Orten ist vielfältig. Die meisten Sommer-Reiseziele in Griechenland, in der Türkei etc. schliessen erst gegen Ende Oktober. In der Wintersaison bieten sich zusätlich die Kapverdischen Inseln an. Vom 10.11.2014 bis 27.4.2015 fliegt TUIfly ab Basel-Mulhouse in rund 6 Stunden nonstop nach Sal/Boavista. Verfügbarkeiten gemäss Buchungssystem oder auf www.tui.ch.

Weiteres Vorgehen – Nützliche Informationen
TUI Suisse verfolgt die Entwicklung der Lage aufmerksam. Bei allem Handeln steht die Sicherheit der Gäste an erster Stelle. TUI Suisse steht deshalb im Verbund der internationalen World of TUI in ständigem Kontakt mit der ägyptischen Vertretung, der Reiseleitung und dem EDA (siehe auch www.itineris.eda.admin.ch).