- TUI Suisse Ltd - https://www.tui-suisse.com -

Spanischer Sommer 2016

Zwischen den beiden Ferienmessen in Bern und Zürich hat TUI Suisse die ersten Trends für den Sommer 2016 analysiert. Bei TUI Gästen sind Spanien und mehr Flexibilität Trumpf. Dank dem TUI-Sorglospaket können die Sommerferien nun ganz flexibel bis kurz vor Abreise umgebucht werden.

Rund drei Monate nach dem Buchungsstart für den Reisesommer zeigen sich die ersten Trends in den Buchungszahlen des Reiseveranstalters. Wie bereits im letzten Sommer befinden sich viele spanische Ferienorte unter den meistgebuchten Zielen für den Sommer 2016, allen voran Mallorca. Ein Blick lohnt sich aber auch auf die weniger bekannte Schwesterinsel Menorca. Kristallklares Wasser, weisse Sandstrände und herrliche Landschaften locken nicht nur Paare auf die Trauminsel im Mittelmeer. Dank flachabfallendem Sandstrand und familienfreundlichen Hotelanlagen eignet sich die Insel ideal für Familien mit Kleinkindern. Nebst den spanischen Inseln mischt diesen Sommer auch Griechenland mit den Inseln Kreta, Kos und Rhodos sowie Zypern unter den beliebtesten zehn Sommerzielen mit.

Fernstrecken: Karibik und Nordamerika
Auf der Fernstrecke sind nebst den karibischen Destinationen wie Mexiko, der Dominikanischen Republik oder Kuba nach wie vor Amerika und Kanada die beliebtesten Ferienorte für Herr und Frau Schweizer. Ob Camperferien, Städtereisen oder Badeferien: Der USA & Kanada-Katalog von TUI bietet auf 612 Seiten abwechslungsreiche Angebote wie beispielsweise ein Astronauten-Training in Orlando.

Das Sorglospaket von TUI
Aufgrund der momentanen Weltsituation bevorzugen die Kunden mehr Flexibilität beim Ferienbuchen. Wer seine Sommerferien bis Ende März bei TUI Suisse bucht, kann deshalb jede Pauschalreise bis 30 Tage vor Abreise gebührenfrei umbuchen. „Mit diesem Angebot erweitern wir unseren beliebten TUIService. Unsere Kunden können dank dem TUI-Sorglospaket die schönsten Wochen im Jahr bereits vor der Reise geniessen.“, erklärt CEO Martin Wittwer den Entscheid.

Info: Diese Aktion gilt für alle Neubuchungen bis 31. März 2016 mit Abreise bis Ende Oktober der Marken TUI, 1-2-Fly und airtours. Von der Aktion ausgenommen sind Pauschalreisen mit Linienflügen. Wer seine Ferien für das kommende Jahr noch nicht gebucht hat, kann zusätzlich bis zum 28. Februar 2016 noch von attraktiven Frühbucherermässigungen profitieren. Attraktive Preisbeispiele sind auf der untenstehenden Trendkarte dargestellt.